Steinberg Dorico

Steinberg hat die Verfügbarkeit von Steinberg Dorico für den 19. Oktober 2016 angekündigt. Die neue Notationssoftware wurde laut Steinberg speziell dafür entwickelt, die Erstellung druckreifer Partituren einfach und effizient zu machen.

Nach vierjähriger Entwicklungszeit soll die erste Version von Steinberg Dorico ab morgen erhältlich sein. Mit Dorico richtet sich Steinberg laut eigener Aussage an professionelle und angehende Komponisten, Arrangeure und Musikverlage sowie an Musiklehrer und Dozenten.

Die Notationssoftware wurde von einem Team aus Entwicklern und Notationsexperten entworfen und soll alle Anwender unterstützen, die gerne Musik aufschreiben und Partituren erstellen.

Weitere Infos zu Steinberg Dorico haben wir in dieser Newsmeldung zusammengefasst.

Steinberg Dorico Events

Passend zur Veröffentlichung von Steinberg Dorico veranstaltet Steinberg zwei Events: Am 18. Oktober in London sowie am 20. Oktober in Wien. Das Londoner Event soll als Live-Stream auf Facebook, YouTube und der Steinberg-Website zu sehen sein. Beginn ist um 20:30 Uhr (MEZ).

Hersteller-Infos auf www.steinberg.de/dorico