Wolf Hoffmann: Das zweite Soloalbum rückt näher

Am 1. Juli 2016 wird Wolf Hoffmann von Accept sein zweites Soloalbum, “Headbangers Symphony” veröffentlichen. Jetzt gibt es den ersten Einblick.

Klassik ist eine große und dauernde Inspirationsquelle für Wolf Hoffmann, der vor allem als Gitarrist bei Accept bekannt ist. Auch schon auf dem ersten Soloalbum “Classical”, das 1997 veröffentlicht wurde, konnte man dies heraushören.

“Headbangers Symphony”, das am 1. Juli bei Nuclear Blast Records erscheint, geht in eine ähnliche Richtung. Hier werden viele klassische Stücke neu interpretiert – natürlich mit einer ordentlichen Portion Rock und Metal. Der erste Audioclip “Scherzo” ist dabei eine Neuinterpretation von Beethovens 9. Sinfonie.

“Scherzo” von Wolf Hoffmann:

Auch die Tracklist ist bereits bekannt:

01. Scherzo (L. v. Beethoven)
02. Night On Bald Mountain (M. Mussorgsky)
03. Je Crois Entendre Encore (G. Bizet)
04. Double Cello Concerto in G Minor (A. Vivaldi)
05. Adagio (T. Albinoni)
06. Symphony No. 40 (W. A. Mozart )
07. Swan Lake (P. Tchaikovsky)
08. Madame Butterfly (G. Puccini)
09. Pathétique (L. v. Beethoven)
10. Meditation (J. Massenet)
11. Air On The G String (J. S. Bach)